Der Einlegedeckel wird in den Stapelrahmen lose eingelegt und schließt den Drahtgitterkorb nach oben ab. Der Deckel verhindert das Aufschwimmen leichter Teile bei Tauchbädern. Er kommt vorzugsweise bei Schüttgut mit drehendem Reinigungskorb zum Einsatz. Der Einlegedeckel verhindert, dass Füllgut heraus fällt, wenn der Korb gedreht wird. Für den Reinigungsprozess wird der Deckel von der Anlage geklemmt.



lose im Stapelrand liegender Deckel mit Führungssteg




einlegedeckel.pdf [706 KB]



©   Balthun GmbH     -     Enge Straße 4     -     D 32257 Bünde     -     Tel.: +49 5223 / 4 11 01     -     Mail: info@balthun.de